Wer sind wir?

Der Verein „A capella Chor Weinviertel“ ist ein gemischter Chor für Musikbegeisterte jeden Alters und ist einer der größten Chöre Niederösterreichs. Seit seiner Gründung im Jahr 1980 durch Rudolf Nestler kann der A capella Chor auf viele gelungene Aufführungen zurückblicken. Das Repertoire erstreckt sich von reiner a capella Literatur, über große Werke mit Orchester bishin zu populären Musicals.

Die Proben finden jeden Montag um 19.30 Uhr im Bundesschulzentrum Mistelbach statt. Gesanglich begabte Damen und Herren sind jederzeit willkommen!


Geschichte

Begonnen hat alles 1980 mit dem ersten Konzert des A capella Chores Mistelbach unter der Leitung von Rudolf Nestler, der mehr als 25 Jahre künstlerischer Leiter, Chorleiter und Obmann war. Im Jänner 2006 hat Rudi Nestler sich mit einem der bisher stimmungsvollsten Konzerte des Chores, dem Requiem und der Jupiter-Sinfonie von W.A. Mozart, verabschiedet.
Nestler hat durch sein künstlerisches Schaffen das Kulturleben in und um Mistelbach maßgeblich geprägt und es wie kein Zweiter verstanden, viele junge Menschen für die Musik zu begeistern. Und das mit dem Anspruch auf höchster Qualität und Professionalität.

Nach dem Abschied von Rudi Nestler übernahm Karl Seimann die musikalische Leitung des Chores. Seit September 2012 liegt diese in den Händen von Andreas Schacher, einstmals selbst Schüler von Rudi Nestler.

Andreas Schacher studierte Instrumentalpädagogik mit Schwerpunkt Klarinette am Joseph-Haydn Konservatorium in Eisenstadt (1996). Seit 1980 ist er Mitglied des A capella Chores Weinviertel. Andreas Schacher leitet seit 1997 die Poysdorfer Big Band und unterrichtet an den Musikschulen Poysdorf und Staatz.